Warenannahme

Kann ich meine Kleider Vorbeibringen?
Sehr gerne! Wir nehmen Ware derzeit nur in unserem Ladenlokal entgegen.
Komm am liebsten an einem Donnerstag vorbei 10-12Uhr / 14-17.30Uhr

Welche Kleider und wie viele darf ich bringen?
Im Kommissionskauf nehmen wir:
– gut erhaltene, gepflegte und frisch gewaschene Kleider
– Taschen
– Accessoires

Bring uns deine Top 15 Kleidungsstücke.

Sie sollten zur aktuellen Saison passen:
– von Februar bis Mai: Frühlings- und Sommerkleider
– von August bis November: Herbst- und Winterkleider

Was bedeutet Kommissionskauf?
Beim Kommissionskauf wird deine Ware von uns für einen zuvor bestimmten Zeitraum in Kommission übernommen. Die Ware wird erst nach verkauf bezahlt. wird die Ware im vereinbarten Zeitraum nicht verkauft, wird sie zurückgegeben.

Wie viel bekomme ich für meine verkauften Kleider?
Nach dem Verkauf bekommst du 40% vom Verkaufspreis ausbezahlt.

Der Verkauf kann nicht garantiert werden.

Der Verkaufspreis wird vom kleiddich Team festgesetzt. gibt es eine bestimmte Preisvorstellung oder lieblingsteile, welche nicht unter einem gewissen Preis verkauft werden dürfen, wird selbstverständlich dieser Ansatz respektiert und angewendet.

Wie lange bleiben meine Kleider in der Boutique?
In der Regel drei bis sechs Monate.

Nicht verkaufte Ware kannst du wieder abholen.

Was ist eine POP-UP Boutique?
der Begriff Pop-Up-Store oder Boutique bezeichnet ein kurzfristiges und provisorisches Geschäft, das vorübergehend in leerstehenden Geschäftsräumen betrieben wird.

Der Aufnahmeprozess
Bitte beachten sie, dass eine frühzeitige Rücknahme mit Unkosten verbunden ist, die wir ihnen verrechnen müssen. Das Aufnehmen der Ware in unser System ist sehr aufwändig.
Aufnahmeprozess:
– Sichtung der Ware
– Fotografieren der Ware
– Festlegung des Preises
– Erfassung von Material, Marke und Zustand
– Einpflegen ins Kassensystem
– Etikettierung